Pueblos Blancos

Die Lage der Weißen Dörfer ermöglicht die Ausübung einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Die in der Gegend rund um die Sierra gelegenen Gemeinden, von denen einige von ihnen im Naturpark „Sierra de Grazalema“ liegen, sind von einer Naturlandschaft umgeben, die sich ideal für Outdoor-Sportarten, Wanderungen, Wassersportaktivitäten, Höhlenforschung oder sogar Gleitschirmfliegen eignet und somit die Sportroute der Weißen Dörfer von Cádiz bildet.

Der Zweck dieser Sportroute besteht darin, eine Strecke durch die verschiedenen Städte und Dörfer zu entwerfen, in denen diese Aktivitäten in der freien Natur ausgeübt werden können, und dabei in den Genuss der atemberaubenden Aussicht zu kommen, die die Sierra de Cádiz zu bieten hat. Aufgrund der großen Anzahl von Weißen Dörfern, die diese Strecke ausmachen, wurde die Route in nördliche und südliche Städte aufgeteilt.

So hätten wir dann einerseits die Sportroute nach Norden, die sich aus den Gemeinden Arcos, Bornos, Puerto Serrano, Algodonales und El Gastor zusammensetzt, und die Sportroute nach Süden, die aus den Gemeinden Arcos, El Bosque, Ubrique, Benaocaz, Grazalema, Villaluenga und Zahara de la Sierra gebildet wird.

67.1 km
1h y 6 min
87.5 km
1h y 52 min

Sport-Route nach Norden

Sport-Route nach Süden

Sport-Route nach Norden

Arcos de la Frontera

Es sei darauf hingewiesen, dass Arcos de la Frontera aufgrund seiner geografischen Lage in beide Richtungen unser Ausgangspunkt ist. In der Nähe dieses kleinen Dorfes in der Gebirgsregion befindet sich das Naturgebiet „Cola del Embalse de Arcos“. In diesem Naturgebiet gibt es den künstlich angelegten Strand „La Playita“, an dem man unter anderem Wassersportarten wie Kajak-Polo, Wasserski, Segeln oder Rudern betreiben kann. Über die lokalen Unternehmen wie „Arcos Lake Activities“ oder „Turismo Activo Arcos“ werden diese Aktivitäten angeboten und können dort gebucht werden. Neben den Wanderwegen rund um die Gemeinde bieten „Turismo Activo Arcos“ und das Reitsportzentrum „Las Nieves“ Ausritte zu Pferd durch die schönsten Landschaften der Region an.

Sitios de interés
Arcos Lake Activitie
Turismo Activo Arcos
Centro Hípico Las Nieve

Bornos

Sollte man sich für die Route nach Norden entscheiden, ist unser erster Halt von Arcos aus Bornos. In dieser Gemeinde befindet sich der Bornos-Stausee, ein ruhiges Gewässer, das sich ideal für Wassersportarten wie Kanufahren, Segeln, Windsurfen, Wasserski, Angeln, Kitesurfen, Kajakfahren, Parasailing, Stand Up Paddle, Fly Boarding und Banana Boat eignet. Der Segelsportclub Lago de Bornos und das Zentrum für Aktiv-Tourismus Bornos Activo stellt ihre Einrichtungen und Geräte für diese Aktivitäten zur Verfügung. Das Unternehmen Aventura Ronda bietet ebenso die Möglichkeit zum Kanufahren, Bogenschießen, Wasser-Seilrutschen und Paddelsurfen. In der Nähe der Anlegestelle werden auch Luftsportaktivitäten wie Kitesurfen und Paramotorik-Flüge angeboten.

Das ausgedehnte Netz an Naturpfaden rund um Bornos und das Gebiet der Sierra bietet auf der anderen Seite eine Vielzahl von Aktivitäten wie Radfahren und Mountainbiken, die vom Club Ciudad del Lago angeboten werden. Bornos verfügt ebenso über ein breites Angebot an Reitwegen.

Sitios de interés
Club Deportivo de Vela
Lago de Bornos
Centro de Actividades
Turísticas Bornos Activo
Aventura Ronda
Club Ciudad del Lago
Centro de Vuelo
Sierra de Líjar Sur
Experiencias a caballo
„La Alegria“

Puerto Serrano

Nach dem Besuch von Bornos ist unser nächstes Ziel Puerto Serrano. Die Gemeinde liegt zwischen den „Sierras Subbeticas“ (Subbetische Gebirgskette) und dem Fluss Guadalete und ist auch der Ausgangspunkt der Vía Verde (Grüner Weg). Diese Route folgt dem Lauf der alten Eisenbahnlinie, die Jerez de la Frontera mit Almargen verbinden sollte. Da die Strecke heute nicht mehr genutzt wird, ist sie für Wanderungen und Mountainbiketouren hergerichtet worden, die von der Firma „Horizon Aventura“ angeboten werden.

Entlang der „Vía Verde“ (Grüner Weg) stoßen wir auf insgesamt 36 Tunnel und sechs Viadukte. In dem als La Toleta bekannten Gebiet gibt es viele natürliche Höhlen wie La Palilla, Los Murciélagos und Las Palomas, in denen man sich im Abseilen üben kann.

Als Neuheit wurde 2021 der Traillauf La Toleta-Puerto Serrano, ein von der Stadtverwaltung von Puerto Serrano organisierter Berglauf, in den Veranstaltungskalender aufgenommen.

Sitios de interés
 Horizon Aventura

Algodonales

Nur 20 km trennen Puerto Serrano von unserer vierten Station, Algodonales. Die Stadt liegt im Herzen des Naturparks von Grazalema und in der Nähe der „Sierra de Líjar“, was sie zu einem der besten Flugsportgebiete auf dem gesamten europäischen Kontinent macht. Jedes Jahr ist die Gemeinde Anlaufziel zahlreicher Piloten aus ganz Europa, um dort Sportarten wie Gleitschirm- und Drachenfliegen auszuüben, Flugsportaktivitäten, die durch den einfachen Zugang zum Gebiet, die Startmöglichkeiten in praktisch alle Himmelsrichtungen und die dort bestehenden thermischen Bedingungen begünstigt werden.

Das Flugsportzentrum „Sierra de Líjar Sur“, das Integrale Flugsportzentrum Algodonales und das lokale Unternehmen Zero Gravity stellen den Nutzern auf ihren Websites sämtliche Informationen über diese Sportarten zur Verfügung, von Unterkunftsmöglichkeiten in der Gegend bis hin zur Möglichkeit Schulungskurse zu buchen.

Zur Gemeinde Algodonales gehört ein kleiner auswärts liegender Ortsteil, der im Norden der Gemeinde liegt, etwas mehr als 7 km von ihr entfernt. La Muela ist ein kleiner Weiler, der auf ein interessantes Klettergebiet zählen kann, das an einem großen Felsen in der Sierra de Líjar liegt. Die Umgebung ist als Naturschutzgebiet eingestuft, sodass die  Aktivitäten beschränkt und nur in zwei Bereichen zulässig sind. Das Klettern in mehr als 40 perfekt ausgestatteten und eingerichteten Kletterrouten findet in einem aus Kalkfelsen bestehenden Terrain statt, wobei die Fürenwände über gute Griffe, Leisten, Spalten und viele Rinnen verfügen.

Sitios de interés
Centro Integral de
Vuelo Algodonales
Zero Gravity

El Gastor

 

Unser letztes Ziel ist El Gastor, wo jedes Jahr zwei lokale Sportveranstaltungen stattfinden. Zum einen kann man an der Stadtlauf „Villa de El Gastor“ teilnehmen, der über 9 km und in verschiedenen Kategorien durch die Straßen der Gemeinde führt, oder man meldet sich für den Traillauf „Dolmen del Gigante“ an, eine 16 km lange Strecke, die durch den Tajo Algarín und die Cima de las Grajas verläuft und um beide Gebirgsmassive herum verläuft.

Im Freizeit- und Erholungsgebiet La Puente, das am Stausee Zahara-El Gastor gelegen ist, bietet das örtliche Unternehmen El Mogote die Möglichkeit, stundenweise Kajaks, Kanus, Tretboote und Paddelsurfbretter zu mieten.

Sitios de interés
El Mogote
Sport-Route nach Süden

Arcos de la Frontera

Es sei darauf hingewiesen, dass Arcos de la Frontera aufgrund seiner geografischen Lage in beide Richtungen unser Ausgangspunkt ist. In der Nähe dieses kleinen Dorfes in der Gebirgsregion befindet sich das Naturgebiet „Cola del Embalse de Arcos“. In diesem Naturgebiet gibt es den künstlich angelegten Strand „La Playita“, an dem man unter anderem Wassersportarten wie Kajak-Polo, Wasserski, Segeln oder Rudern betreiben kann. Über die lokalen Unternehmen wie „Arcos Lake Activities“ oder „Turismo Activo Arcos“ werden diese Aktivitäten angeboten und können dort gebucht werden. Neben den Wanderwegen rund um die Gemeinde bieten „Turismo Activo Arcos“ und das Reitsportzentrum „Las Nieves“ Ausritte zu Pferd durch die schönsten Landschaften der Region an.

Sitios de interés
Arcos Lake Activitie
Turismo Activo Arcos
Centro Hípico Las Nieve

El Bosque

Sollte man sich für die Route nach Süden entscheiden und Arcos de la Frontera als Ausgangspunkt nehmen, kommen wir nach El Bosque. Die Gemeinde liegt vor den Toren des Naturparks „Sierra de Grazalema“ und ist ein idealer Ort für Freiflugaktivitäten. Der Startplatz befindet sich auf dem Hügel „Cerro del Albarracín“, wo es dem Besucher möglich ist Aktivitäten wie Motorflug, Drachenflug, Segelflug (Segelflugzeuge) oder Gleitschirmflüge auszuüben. Diese Aktivitäten werden von dem Unternehmen Zero Gravity angeboten und können über die Website des Unternehmens gebucht werden.

Das Unternehmen „Reservas Sierra Grazalema“ bietet eine unterhaltsame Gruppenaktivität an: Paintball. Die Einrichtungen zur Ausübung dieser Aktivität befinden sich im Freien, und von dort aus erhalten die Teilnehmer einen einzigartigen Blick auf die Sierra Margarita, während sie dieses Strategiespiel ausüben.

Sitios de interés
Reservas Sierra Grazalema

Ubrique

Von El Bosque aus geht es über die A-373 zu unserem nächsten Ziel, Ubrique. Im Kalender der Gemeinde sind mehrere Sportveranstaltungen vermerkt, an denen die Besucher teilnehmen können. Bei einem Besuch im Mai können wir uns in Ubrique für den „Ubrique Pentathlon Raid“ (Fünfkampf) anmelden, ein Wettbewerb, der verschiedene Sportarten umfasst, wie Laufen, MTB, Hindernislauf und Schwimmen, u.a.. Im September findet die „Ultra Travesía de Resistencia“ (Ausdauerlauf)  Gibraltar-Ubrique statt, eine fast 21-stündige Strecke, die die beiden genannten Gemeinden miteinander verbindet. Am letzten Sonntag des Monats Oktober findet die traditionelle „Carrera Popular Nutrias Pantaneras“ statt, ein 11,5 km langer Lauf rund um die Gemeinde Ubrique. Schließlich ist es den Besuchern noch möglich an der DH Barada teilzunehmen, einem sehr kompletten MTB-Wettbewerb, der 160 Meter negative Steigung, Pistenabschnitte, Triathlon-Pisten und Flussbetten, Tempowechsel und unregelmäßiges Terrain beinhaltet.

Im Naturpark Los Alcornocales kann man in den Bergen Aljibe oder Picacho bergsteigen, in Ramblazo-Motillas Höhlen erforschen oder in „La Garganta de Buitreras“ Canyoning betreiben. Dank des Unternehmens aus Grazalema Horizon Aventura ist es uns südlich von Ubrique möglich in der Schlucht Buitreras, durch die der Fluss Guadiaro fließt, Canyoning zu betreiben. Auf der anderen Seite bietet die Firma „Reservas Sierra Grazalema“ Kajaktouren auf dem Stausee „Embalse de los Hurones“ an. In der gleichen Gegend rund um Alcornocales können über das Unternehmen „Experiencia Outdoor“ Fahrradrouten für alle Altersgruppen reserviert werden. Das gleiche Unternehmen bietet zudem Reittouren rund um die Schlucht „Garganta de Barrida“ an, die in derselben Gemeinde gelegen ist.

Sitios de interés
Horizon Aventura
Reservas
Sierra Grazalema

Benaocaz

Unser nächster Halt erfolgt in Benaocaz, einer Gemeinde, die an der Westseite der Cordillera Bética (Betische Gebirgskette), in der Sierra del Endrinal und im Herzen von Grazalema gelegen ist. Es handelt sich um einen idealen Standort für den Klettersport, denn es gibt 65 Fürenwände mit mittlerem Schwierigkeitsgrad und einer maximalen Höhe von bis zu 35 Metern. Außerdem organisieren die Unternehmen „Reservas Sierra Grazalema“ und „Experiencia Outdoor“ Canyoning-Ausflüge am Ufer des Baches „Arroyo del Pajaruco“ oder Klettertage in dem nahe von Benaocaz gelegenen Ort „La Veredilla“.

Sitios de interés
Reservas
Sierra Grazalema
Experiencia Outdoor

Villaluenga del Rosario

Von Benaocaz aus geht es dann weiter nach Villaluenga del Rosario, das nur 10 Minuten Autofahrt von dort entfernt ist. In der Nähe der Gemeinde befindet sich die „Sima de Villaluenga“ (Erdspalte), die aufgrund der breiten Eingangsschlucht und ihrer Lage ein Referenzpunkt für Liebhaber der Speläologie in all ihren Modalitäten ist. Das Unternehmen VillaluengAventura bietet verschiedene Aktivitäten in Villaluenga und Umgebung an, wie z.B. Klettern (auch in Grazalema und Benaocaz möglich), Fahrradtouren, Adventure Raid, Paintball, etc.

Nach dem Besuch von Villaluenga geht es dann weiter nach Grazalema, einem Dorf von ungeheurer Schönheit, das in einer einzigartigen landschaftlichen Gegend gelegen ist. Während der alljährlich im Mai stattfindenden Cagarría-Tage (Pilztage) werden Ausflüge in die Berge veranstaltet, bei denen die Besucher die Gegend zusammen mit Pilzexperten erkunden können, die ihnen beim Sammeln dieser traditionellen Pilze helfen.

Auf der anderen Seite bietet das Unternehmen Horizon Aventura die Möglichkeit, einen Teil von Grazalema mit einer 70 Meter hohen Seilrutsche (Zip-Lining) zu durchqueren, was dem Besucher eine spektakuläre Aussicht auf die Sierra ermöglicht. Das örtliche Unternehmen bietet in der Sierra de Grazalema eine Vielzahl von Aktivitäten an, darunter solche wie Canyoning, Zip-Lining, Drachenfliegen und Gleitschirmfliegen. Eine einzigartige Gelegenheit, mit der natürlichen Umwelt auf eine weniger konventionelle und unterhaltsame Weise in Kontakt zu treten.

Sitios de interés
VillaluengAventura
Horizon Aventura

Zahara de la Sierra

Zum krönenden Abschluss unserer Route ist der letzte Halt Zahara de la Sierra, eine Gemeinde, in der es uns über das Unternehmen VillaluengAventura möglich ist Aktivitäten wie Canyoning, Kajakfahren auf dem Stausee Zahara-El Gastor, Zip-Lining, Abenteuertrips und Baumklettern ausüben zu können. Auf der anderen Seite bietet die Firma Experiencia Outdoor die Möglichkeit, sich an der Schlucht „Garganta Verde“ abzuseilen.

In dem Freizeit- und Erholungsgebiet von Arroyomolinos, einem künstlichen Strand in einer natürlichen Umgebung von mehr als 60.000 Quadratmetern, werden verschiedene Arten von Aktivitäten für alle Altersgruppen angeboten. Zip-Lining, Hängebrücken, Hängeklettern, Kajakfahren und Reiten sind nur einige der Aktivitäten, die hier ausgeübt werden können.

Sitios de interés
VillaluengAventura
Experiencia Outdoor

Descubre más

Jetzt Entdecken

BAROCKE ARCHITEKTONISCHE MONUMENTAL-ROUTE

Der Barock bezeichnet die vorherrschende kulturelle, künstlerische und architektonische Zeitepoche zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert. In Andalusien zeichnet sich der Barock durch die Kontinuität

Weiterlesen
Jetzt Entdecken

GOTISCH ARCHITEKTONISCHE MONUMENTAL-ROUTE

Die Gotik war ein Kunststil, der zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert in Westeuropa entwickelt wurde und sich dort etabliert hat. Der Einfluss der gotischen

Weiterlesen
Jetzt Entdecken

SPORT-ROUTE

Die Lage der Weißen Dörfer ermöglicht die Ausübung einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Die in der Gegend rund um die Sierra gelegenen Gemeinden, von denen einige

Weiterlesen